Donnerstag, 29. Mai 2014

Arne Peper über Frundraising

Hallo,

heute möchte ich euch kurz einen Link zu einem interessanten Interview zeigen.

Unter folgendem Link findet ihr ein Interview mit Arne Peper, dem Geschäftsführer des Deutschen Fundraising Verbandes.

http://www.fundraisingverband.de/information/news/news/news-2014/radiointerview-mit-arne-peper.html

Er sprach im Interview in der WDR5-Sendung "Morgenecho" kurz vor dem Deutschen Fundraising Kongresses diesen Jahres im April über Fundraising im Allgemeinen, Fundraising im Internet (Crowdfunding) sowie die Möglichkeiten für kleine Vereine.

Besonders interessant fand ich seinen Hinweis, dass kleine Organisationen kaum in der Lage sind, von den großen Institutionen wie Unicef, WWF u.a. zu lernen, sondern dafür eher den Austausch mit anderen Fundraisern ähnlich großer Vereine suchen sollten. Genau diesen Aspekt will ich auch in der Masterabeit analysieren, inwieweit diese möglichen Best-Practice Ansätze übertragbar sind. Für kleine Vereine empfiehlt Peper eher die vom Deutschen Fundraising Verband organisierten Regionaltreffen.

Bei Regionaltreffen fällt mir doch auch gleich noch ein Link ein, der für Fundraiser in Baden-Württemberg interessant sein könnte. Am 23.06. findet in Stuttgart nämlich der 6. Fundraising Tag Baden-Württemberg statt. Ein Blick ins Programm lohnt sich allemal und vielleicht schafft es ja auch der ein oder andere daran teilzunehmen. Ich kann leider nicht dabei sein :( aber vielleicht klappt es nächstes Jahr.
http://www.fundraisingtag-bw.de/ 

Ich denke, dieses kurze Interview ist für einen ersten Überblick sehr gut geeignet, um sich dem Thema Fundraising zu nähern. Was denkt ihr?

Viele Grüße
Maria



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieses Blog durchsuchen